5 Tipps um Kunden das Bezahlen von Rechnungen zu vereinfachen

Dass u.a der Firmenname, die Bankverbindung und MwSt. Nummer auf eine Rechnung gehören, dürfte bekannt sein, doch gibt es einige Dinge, die das Bezahlen einer Rechnung einfacher und bequemer gestalten. Vielfach zahlen Kunden nämlich nicht fristgerecht nicht auf Grund von Vergesslichkeit oder Ignoranz, sondern schlicht deshalb, weil etwas beim Bezahlen nicht funktioniert oder mühsam ist.

Rappen-Beträge auf 5 Rappen runden
Gerade im Zusammenhang mit dem seit 1. Januar 2018 gültigen MwSt. Satz von 7.7% passiert es oft, dass ein nicht auf 5 Rappen genauer Rechnungsbetrag entsteht. Der Ein-Räppler wurde zwar auf den 1. Januar 2007 ausser Kurs gesetzt, dennoch ist es möglich (und […] Mehr lesen

Support über die Festtage

Wir möchten uns für euer Verständnis bedanken, dass wir ab dem 27. Dezember bis und mit 2. Januar 2017 nur eingeschränkt für Supportanfragen zur Verfügung stehen. Selbstverständlich stellen wir auch in dieser Zeit sicher, dass smallinvoice stets einwandfrei funktioniert und gehen umgehend daran, ev. Fehlfunktionen zu beheben. Bei allen weiteren Anfragen kann die Beantwortung unter Umständen mal etwas länger als gewohnt dauern.

Ein kleiner Tipp: Viele Antworten auf eure Fragen gibt es in unserer Support Plattform unter support.smallinvoice.com

[…] Mehr lesen

In Kürze verfügbar: smallinvoice Treuhänder und Buchhalter

In unserem Oster-Newsletter haben wir angekündigt, dass wir Ende dieses Jahres eine Lösung präsentieren werden, damit man Anhand der Daten von smallinvoice, einfach zu MwSt. oder Jahresabschlüssen kommt. Nun ist es fast soweit: Wir haben ein Modul entwickelt, mit dem direkt aus smallinvoice gewählt werden kann, welche Art von Abschluss benötigt wird und eine individuelle Offertanfrage dafür direkt aus smallinvoice an angeschlossene Buchhalter und Treuhänder versendet wird. So kann einfach und ohne grossen Aufwand ein geeigneter Treuhänder gefunden werden, der die benötigten Abschlüsse anhand des smallinvoice Buchhaltungs-Exports erstellen kann.

Sobald das Modul, das sich in der finalen Testphase befindet, live ist, […] Mehr lesen

Neue MwSt. Sätze ab 1. Januar 2018!

Da im September in der Schweiz die Vorlage «Altersvorsorge 2020» an der Urne abgelehnt wurde, sinken die MWST-Sätze ab dem 1. Januar 2018.

Was in diesem Zusammenhang zu beachten ist und wie wir bei der Umstellung der MWST Sätze Unterstützung leisten, erklären wir in folgendem FAQ Artikel:

https://support.smallinvoice.com/hc/de/articles/115001775352-Neue-Schweizer-MWST-S%C3%A4tze-ab-2018

Die neuen MwSt. Sätze stehen in smallinvoice selbstverständlich bereits zur Verfügung!

[…] Mehr lesen

Neue Funktionen und Verbesserungen

Kürzlich haben wir Einiges an smallinvoice verbessert, vieles davon auf Grund von Anfragen an unseren Support. Das Wichtigste stellen wir kurz vor:

Nicht inkrementelle Subtotale: Neu kann definiert werden, ob Subtotale bei Rechnungspositionen inkrementell sein sollen, also alle vorangegangenen Positionen einschliessen (auch jene, welche bereits Teil von Subtotalen sind), oder nicht inkrementell, sodass jedes Subtotal wieder bei Null gestartet wird.

Export von Rechnungen anhand Zahlungsdatum: Einer der meist genannten Wünsche im Support war die Möglichkeit, Rechnungen anhand des Zahlungseingangsdatums exportieren zu können: Wer z.B. MwSt. nach vereinnahmten Entgelten abrechnet, wird diese Möglichkeit lieben.

Custom-Felder und Anhänge bei ausgelösten wiederkehrenden Rechnungen: Wird eine Rechnung durch eine […] Mehr lesen

Welcome to our new Blog!

We are very pleased to welcome you to our new blog. Apart from the facts, we host it ourselves in Switzerland, there’s a new feature allowing you to comment or discuss blog posts. Subject-wise, we will not only post articles covering news about smallinvoice, but articles that cover subjects like invoicing or small company business in general.

[…] Mehr lesen

Mahnen in der Schweiz

Sind Rechnungen erstellt und versendet worden, kann es leider vorkommen, dass diese nicht fristgerecht bezahlt werden und der Schuldner deshalb gemahnt werden muss. Auf was geachtet werden muss und was nicht, wollen wir mit diesem Artikel beleuchten.

Wie und wann muss gemahnt werden?

In der Schweiz ist das Mahnwesen gesetzlich nicht geregelt. Deshalb steht es dem Gläubiger (also dem, der die Rechnung gestellt hat) frei, eine offene Rechnung nach Ablauf der von ihm festgelegten Zahlungsfrist zu mahnen. Auch die Art und Weise der Mahnung ist nicht festgelegt oder gesetzlich vorgeschrieben. Somit kann also auch nur mündlich oder via Email gemahnt werden. Rechtlich […] Mehr lesen

Willkommen zum neuen Blog!

Wir freuen uns, euch auf unserem neuen Blog zu begrüssen. Abgesehen davon, dass wir ihn selbst komplett in der Schweiz hosten, gibt es neu auch die Möglichkeit, Blog Artikel zu kommentieren resp. zu diskutieren. Thematisch werden wir in unserem neuen Blog nicht nur auf Neuerungen von smallinvoice eingehen, sondern Beiträge publizieren, welche sich ganz im Allgemein mit dem Thema Rechnungen & KMU befassen.

Unser alter Blog ist weiterhin hier verfügbar: blog.smallinvoice.ch

[…] Mehr lesen