Eine API – was ist das?

Eine API – was ist das?

Eine API ist die Basis der Softwareentwicklung und ist seit dem Aufkommen des Web 2.0 auch vielen Nicht-Technikern ein Begriff geworden.

Während viele vielleicht wissen, dass «API» für «Application Programming Interface» oder auch Programmierschnittstelle steht, tappen die Meisten im Dunkeln, wenn es um eine einfache Erklärung geht wofür sie gebraucht wird. Da auch smallinvoice über eine API verfügt, versuchen wir mit diesem Blogeintrag möglichst einfach zu erklären, was es damit auf sich hat.

Wofür braucht es eine API?

Eine API dient dem Austausch und der Verarbeitung von Daten zwischen verschiedenen Webseiten, Programmen und Anbietern. Sie ermöglicht es, Daten zwischen verschiedenen Anbietern und Lösungen […] Mehr lesen

Was muss bei Anstellung im Stundenlohn beachtet werden?

Was muss bei Anstellung im Stundenlohn beachtet werden?

Beschäftigt man Mitarbeiter, welche eine unregelmässige Arbeitsleistung zu erbringen haben, bietet es sich an, diese Mitarbeiter im Stundenlohn einzustellen.

Dabei sind einige Punkte zu beachten:

Ferienentschädigung

Arbeitnehmer mit Stundenlohn haben Anspruch auf eine Ferienentschädigung. Es ist wichtig, dass diese Ferienentschädigung im Arbeitsvertrag vereinbart ist und in CHF oder Prozenten ausgewiesen wird. Die vereinbarte Ferienentschädigung in CHF oder Prozenten muss gemäss Arbeitsvertragsrecht auf der Lohnabrechnung separat ersichtlich ausgewiesen werden. Die Ferienentschädigung ist abhängig vom Ferienanspruch. Sie beträgt in Prozenten:

8.33 % bei 4 Wochen Ferienanspruch
10.63 % bei 5 Wochen Ferienanspruch
13.04 % bei 6 Wochen Ferienanspruch.

Tipp: Arbeitgebern wird empfohlen, den Ferienzuschlag auf der Lohnabrechnung zu berechnen […] Mehr lesen

Kreditoren-Rechnungen einfach erfassen, bezahlen und verwalten

Kreditoren-Rechnungen einfach erfassen, bezahlen und verwalten

Gerade Einzel- und Kleinunternehmer sind bestrebt, administrative Vorgänge möglichst schlank und effizient abzuwickeln, denn dafür benötigte Zeit steht nicht mehr für verrechenbare Arbeit zur Verfügung. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen den schnellsten Weg Rechnungen einfach zu erfassen, bezahlen und zu verwalten.

Was liegt naheliegender als der Einsatz einer Lösung mit einem möglichst hohen Automatisierungsgrad in Bezug auf Erfassung von Belegen oder Kreditoren-Rechnungen und deren weiteren Verarbeitung sowie Bezahlung. Dies bietet das Kreditoren-Modul von smallinvoice!

Kreditoren-Rechnungen per Upload oder Mobilgerät einfach erfassen

Liegt das zu erfassende Dokument als Rechnung im PDF-Format vor (z.B. bei Erhalt via Email), kann es in die smallinvoice Webapplikation […] Mehr lesen

Unfall beim Wintersport – was muss ich als Arbeitgeber tun?

Unfall beim Wintersport – was muss ich als Arbeitgeber tun?

Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel, weisse Pisten – unvergessliche Momente an einem schönen Wintertag in den Alpen.

Nicht von ungefähr zählen Wintersportarten wie Skifahren oder Snowboarden nach wie vor zu den populärsten Sportarten in der Schweiz, beliebt bei Jung und Alt. Dank moderner Technik, regelmässiger Wartung der Ausrüstung sowie verantwortungsbewussten Skifahrern und Snowboardern konnte das Verletzungs-Risiko die letzten Jahrzehnte über kontinuierlich gesenkt werden. Doch trotz aller Technik und Vorsicht, ganz unfallfrei geht das Vergnügen nicht für Jedermann zu Ende. Verstauchungen, Bänderrisse oder gar Brüche sind häufige Unfallfolgen bei diesen verbreiteten Wintersportarten. Nicht wenige Verletzungen führen dazu, dass Wintersportler nach Ablauf der Ferien […] Mehr lesen

QR-Rechnung kommt Mitte 2020 – auch in smallinvoice

Immer wieder erreichen uns Fragen zum Thema QR-Rechnung, vor allem, wann diese implementiert wird. Wir haben die finalen Spezifikationen abgewartet, welche nun seit dem 15. November 2018 vorliegen.

Wir werden die QR-Rechnung nun umfangreich implementieren, sodass diese direkt bei der Einführung am 30. Juni 2020 in smallinvoice eingesetzt werden kann.

Die wichtigsten Fakten

Die QR-Rechnung kann (erst) ab dem 30.06.2020 im Zahlungsverkehr eingesetzt werden
Die bisherigen roten und orangen Einzahlungsscheine können auch nach dem 30.06.2020 für Zahlungen verwendet werden und behalten ihre Gültigkeit.
Das Ende für den Einsatz der bisherigen roten und orangen Einzahlungsscheinen ist noch nicht bestimmt

Das bringt die QR-Rechnung

Neben der Tatsache, dass das […] Mehr lesen

Emails zuverlässig versenden

Trotz SMS, WhatsApp, Slack: Emails sind im Geschäftsalltag noch immer das wichtigste Kommunikationsmittel.

Während man sich in den Anfangstagen von Email noch nicht viele Gedanken im Bezug auf die Zustellbarkeit machen musste, ist dies im Zeitalter von Spam, Fishing und ähnlichen negativen Begleiterscheinungen anders. Diese Erfahrung machen nicht nur wir, sondern auch unsere User. Wir haben deshalb die wichtigsten Tipps zusammengestellt, damit Emails ankommen und nicht im Spam Ordner landen oder im schlimmsten Fall, gar nicht zugestellt werden.

Die Email selbst:

Auf reisserische Phrasen und Wörter im Betreff und der Nachricht verzichten, wie z.B. “jetzt zugreifen”, “Antworte sofort”, “Jetzt Chance wahrnehmen”, etc.
Nicht zu […] Mehr lesen

Endlich Ferien – smallinvoice begleitet dich!

Mittlerweile haben auch die Temperaturen im unseren Breitengraden definitiv das Prädikat “Sommerlich-Heiss” erreicht und der Verkehr hat auf Grund der beginnenden Schulferien merklich nachgelassen (besonders in Zürich, wo wir zu Hause sind).

Wer zu den Glücklichen gehört, die aktuell ihren Urlaub zu Hause oder anderswo auf der Welt verbringen, vielleicht sogar zeitlich sehr ausgedehnt, braucht trotzdem nicht darauf zu verzichten, seine Ein- und Ausgaben zu kontrollieren oder sogar Rechnungen oder Offerten zu schreiben – ein Internetzugang genügt. Gerade bei Selbständigen ohne Ferienvertretung, kann diese Möglichkeit sehr willkommen sein.

Dank smallinvoice funktioniert dies auch problemlos in Gegenden, in denen keine Highspeed Internetverbindung zur […] Mehr lesen

Ende der TLS 1.0 Verschlüsselung

Damit die Verbindung zwischen Webbrowser und smallinvoice jederzeit sicher ist, wird diese verschlüsselt (erkennbar am grünen Schloss in der Adresszeile des Browsers). Das dazu genutzte Verschlüsselungsverfahren TLS (Transport Layer Security) gibt es in verschiedenen Versionen, wobei wir die Unterstützung der Version 1.0 einstellen.

Warum wird die TLS 1.0 Unterstützung eingestellt?

Die Anforderungen zur Abwicklung von Kreditkartenzahlungen (PCI DSS) erlauben per 30. Juni nicht mehr weiter die Verwendung von TLS 1.0. In diesem Zusammenhang wird smallinvoice ab dem 24. Juni den Verbindungsaufbau zur API mittels TLS 1.0 nicht mehr unterstützen.

Bin ich davon betroffen?

Wenn ein aktuelles Betriebssystem und ein aktueller Browser verwendet wird: Nein.

Um […] Mehr lesen

Infos zur DSGVO und smallinvoice

Am 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU) in Kraft treten. Ab diesem Zeitpunkt ist die DSGVO für alle Unternehmen, die auf dem Gebiet der EU tätig sind, unmittelbar anwendbar, also auch für smallinvoice, obwohl wir ausschliesslich ein Schweizer Unternehmen ohne Niederlassungen in der EU sind.

Wir werden spätestens ab dem 18. Mai 2018 DSGVO-ready sein

Wir werden ab 18. Mai, also eine Woche vor Inkrafttreten der DSGVO, DSGVO-ready sein. Dies bedeutet, dass wir bis dahin unsere AGBs aktualisiert und neu eine DSGVO konforme Datenschutzverordnung publizieren haben werden. Zu beiden werden alle bestehenden und neuen Benutzer von […] Mehr lesen

Die DSGVO (DatenSchutz GrundVerOrdnung) kommt am 25. Mai 2018

Wahrscheinlich bist du in den letzten Wochen oder Monaten das eine oder andere Mal an den Begriff DSGVO geraten. Wenn du eine Firma betreibst, die Dienstleistungen (auch kostenlose) anbietet, welche sich an natürliche Personen eines EU Landes richten (was bei Online Geschäften praktisch immer der Fall ist) resp. deren Daten du verarbeitest, dann tust du gut daran, die DSGVO nicht zu ignorieren.

Im folgenden Artikel haben wir deshalb die wichtigsten Fakten zusammengetragen und versuchen zu erläutern, wie sie zu verstehen und praktisch umzusetzen sind.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Juristen sind und deshalb keine Garantien für unsere Aussagen und Angaben […] Mehr lesen