QR-Rechnung kommt Mitte 2020 – auch in smallinvoice

QR-Rechnung kommt Mitte 2020 – auch in smallinvoice

Dieser Beitrag ist ebenfalls erhältlich in: frFrançais

Immer wieder erreichen uns Fragen zum Thema QR-Rechnung, vor allem, wann diese implementiert wird. Wir haben die finalen Spezifikationen abgewartet, welche nun seit dem 15. November 2018 vorliegen. Wir werden die QR-Rechnung nun umfangreich implementieren, sodass diese direkt bei der Einführung am 30. Juni 2020 in smallinvoice eingesetzt werden kann.

Die wichtigsten Fakten

  • Die QR-Rechnung kann (erst) ab dem 30.06.2020 im Zahlungsverkehr eingesetzt werden
  • Die bisherigen roten und orangen Einzahlungsscheine können auch nach dem 30.06.2020 für Zahlungen verwendet werden und behalten ihre Gültigkeit.
  • Das Ende für den Einsatz der bisherigen roten und orangen Einzahlungsscheinen ist noch nicht bestimmt

Das bringt die QR-Rechnung

Neben der Tatsache, dass das Scannen eines QR-Codes wesentlich besser funktioniert wie das Scannen der Codier-Zeile des bisherigen Einzahlungsscheins, können mit dem QR-Code eine Vielzahl von Informationen erfasst werden, welche automatisiert übernommen werden können. Somit wird es möglich, Rechnungen ohne eigenes Zutun zu erfassen und zu verarbeiten, was die Effizienz enorm steigert.

Implementierung in smallinvoice

Wir arbeiten daran, die QR-Rechnung optimal in smallinvoice zu implementieren, und werden damit rechtzeitig zum Einsatzbeginn am 30. Juni 2020 bereit sein.