Creating an offer – key points

Usually there is no way to get a (larger) order without an offer. Although these can also be submitted orally, it is advisable to do so in writing, because this way it is possible to prove beyond doubt what was offered and at what price.

Costs of an offer

No costs may be invoiced for an offer if it has not been pointed out or if the collection of costs for the preparation of an offer is not customary in the industry or if no implicit obligation to pay costs must be assumed. Especially in the case of quotations for repair orders […] Mehr lesen

Offerten erstellen – die wichtigsten Punkte

Meistens führt kein Weg zu einem (grösseren) Auftrag an einer Offerte vorbei. Obwohl diese auch mündlich abgegeben werden kann, ist es empfehlenswert, dies schriftlich zu tun, denn so lässt sich zweifelsfrei beweisen, was, wie zu welchem Preis offeriert wurde.

Kosten einer Offerte

Für eine Offerte dürfen keine Kosten in Rechnung gestellt werden, wenn entweder nicht darauf hingewiesen wurde oder die Erhebung von Kosten für die Erstellung einer Offerte nicht branchenüblich ist oder wenn nicht von einer stillschweigenden Kostenpflicht ausgegangen werden muss. Gerade bei Offerten für Reparaturaufträge (wie z.B. einer Autoreparatur bei einem grösseren Schaden), muss u.U. zuerst der genaue Schaden festgestellt werden […] Mehr lesen